Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

mammutMammut ist ein Schweizer Hersteller von Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung. Mammut wurde 1862 von Kaspar Tanner als Seilerei gegründet. Es war in Dintikon im Kanton Aargau angesiedelt. Mittlerweile ist das Unternehmen in Seon angesiedelt und gehört der dort ansässigen Conzzeta AG, eine Holding-Gesellschaft. Vor der Übernahme im Jahr 1980 hieß die Mammut Sports Group AG noch Arova Lenzburg AG. Zusätzlich zur eigenen Marke Mammut vertreibt das Unternehmen auch Ajungilak-, Lucido- und Raichle-Produkte. Lucido ist ein Hersteller von Stirnlampen, Ajungilak stellt Schlafsäcke her. Mammut selbst hat von allen Marken das breiteste Sortiment dass von Rucksäcken und Seilen über Gurte bis hin zu Lawinenverschütteten-Suchgeräten reicht.

Die Marke Raichle, die bis 2009 Multifunktionsausrüstung herstellte, wurde zugunsten der Hauptmarke eingestellt. Die Mammut Sports Group beschäftigt 465 Mitarbeiter. Bei einem Vergleich einer Schweizer Organisation von 2012 belegte Mammut den ersten Platz einer Umfrage. Ziel der Umfrage war es herauszufinden, wie die Arbeitsbedingungen bei verschiedenen Bekleidungsherstellern sind. Die angenehme Behandlung der Mitarbeiter ist ein Teil der Unternehmensphilosophie.

Mit einem Umsatz von 210 Millionen Schweizer Franken zählt das Unternehmen zu den führenden Herstellern in diesem Bereich. In Memmingen befindet sich das zentrale Auslieferungslager. Es musste durch das enorme Wachstum des Unternehmens mehrmals erweitert werden. Ebenfalls in Memmingen wird seit 2011 ein neues europäisches Lager gebaut. In den großen Vertriebsstellen in Seon und in Memmingen findet halbjährlich ein Lagerverkauf statt. Üblicherweise vertreibt Mammut seine Geschäfte über eigene Läden. Diese sind meist spezielle Läden in Fußgängerzonen.

 

 

(Visited 48 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.