Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Habt ihr einmal Lust auf ein außergewöhnliches Abenteuer? Dann schnappt euch euren Rucksack und los – ein neues Land lernt man am besten kennen, wenn man es nur mit einem Backpack bereist. Du bist noch auf der Suche nach Inspiration für dein nächstes Backpacking Ziel? Dann haben wir ein paar Ideen für dich! – Und ein paar Tipps für Backpacking-Neulinge rund um das Thema Reisen nur mit dem Rucksack.

Backpacking Ziele: Die Klassiker

Backpacking ist zur Zeit voll im Trend – und natürlich haben sich da ein paar Ziele als ganz besonders beliebt herausgestellt. Doch auch zu Recht, denn Bali, Australien und co eignen sich perfekt als Reiseziel.

Backpacking auf Bali – Preisgünstiges Backpacking Ziel in Asien

Backpacking auf Bali hat seine Vorteile – einer davon ist sicherlich dass das Preisniveau auf Bali im Verhältnis zu anderen beliebten Backpacking Zielen relativ niedrig ist. Das heißt, du kannst dort gut leben ohne ein Vermögen ausgeben zu müssen.

Außerdem bietet Bali fast ganzjährig warme Temperaturen. Klingt also nach dem perfekten Backpacking Ziel.

Unsere Tipps fürs Backpacking auf Bali:

  • Übernachte in Hostels: Bali bietet viele Hostels in denen du günstig ein Bett im Mehrbettzimmer buchen kannst. Schon für unter 10€ pro Nacht kannst du dort oftmals übernachten. Und beim Übernachten im Mehrbettzimmer lernst du auch schnell neue Leute und andere Backpacker kennen. Perfekt also für ein unvergessliches Bali-Abenteuer. Wenn Mehrbettzimmer nicht so dein Fall sind, dann bieten immer mehr Hostels auch Einzel- oder Doppelzimmer an.
  • Kaufe dir dort eine SIM Karte: Willst du dort mobiles Internet nutzen, dann solltest du dir vor Ort eine SIM Karte zulegen. Du bekommst sie am Flughafen oder in Handy-Shops. Und die Preise sind wirklich in Ordnung: Du bekommst 2 GB in der Regel für 2-3€. Natürlich werden auch mehr GB angeboten.
  • Buche Unterkünfte schon im Voraus: Bali ist als Backpacking Ziel sehr beliebt, daher sind die schönen und günstigen Unterkünfte auch schnell ausgebucht. Daher empfehlen wir dir, schon im Voraus deine Unterkünfte zu buchen. Oftmals kannst du Unterkünfte auch kostenlos stornieren, falls sich deine Reiseroute ändern sollte.

Schöne Ziele für Backpacker auf Bali: Bali bietet einzigartige Landschaften und du kannst dort viele tolle Orte besuchen. Unsere Tipps für Backpacking Ziele auf Bali:

  • Besuche die Gili Inseln: Besonders Gili Trawangan ist bei Backpackern ein beliebtes Ziel. Du findest dort überall Strandbars und Hängematten im Sand. Die Gili Inseln sind der Inbegriff eines relaxten Insellebens. Perfekt als Backpacking Ziel, die vielen Chill-out-Bars am wunderschönen Strand werden dich begeistern.
  • Der Ort Canggu ist ein besonders gefragtes Backpacking Ziel: Hier wirst du schnell neue Leute kennen lernen, kannst wunderschöne Sonnenuntergänge am Strand betrachten und die ersten Surf-Erfahrungen sammeln.
  • In Ubud kannst du spektakuläre Wasserfälle entdecken, beim Yoga entspannen und Ausflüge zu den Reisterrassen unternehmen. Ein absolutes Muss-Backpacking-Ziel.  
Backpacking Ziel Bali

Backpacking Ziel Australien: Ein Backpacking Traum

Australien – ein Traumziel für die meisten Backpacker. Das schöne Wetter und die entspannte Lebensart lockt viele Touristen. Australien wird einfach nicht langweilig.

In Australien empfehlen wir dir den Nightcap Nationalpark, einen der wenigen noch erhaltenen Regenwälder. Und das gute daran: Der Park ist touristisch noch relativ unentdeckt. Du kannst hier also weitgehend ungestört die Natur entdecken.

Australien ist leider ein nicht ganz so günstiges Backpacking Ziel – jedenfalls musst du für Australien ein wenig mehr Geld einplanen als für Bali. Damit du die Kosten trotzdem gering halten kannst, solltest du dich einmal über das WWOOFING erkundigen. Das bedeutet “Willing Workers on Organic Farms”. Beim WWOOFING lebst du auf einer Farm und arbeitest dort für ca. 4 Stunden am Tag mit. Dafür darfst du dort kostenlos wohnen und essen. Du lebst quasi dort mit der Familie. Geld gibt es dafür nicht, aber du lernst so Land und Leute kennen und sparst nebenbei noch Geld.

Backpacking Ziel Australien: Lasse dir auf keine Fall die Städte Sydney und Melbourne entgehen. Sie sind quasi ein Muss bei einer Australien Backpacking Reise. Wählst du Australien als Backpacking Ziel kannst du einiges erleben, denn das Land bietet weitaus mehr als nur schöne Strände. Einzigartige Naturparks und eine Tierwelt, die du sonst so nirgendwo auf der Welt findest.

Australien ist das perfekte Backpacking Ziel für Roadtrips – miete dir einen Camper und los gehts! Und wenn du Lust auf Wassersport hast – hier kannst du überall ein Surfbrett ausleihen und surfen lernen. Surfen gehört auf jeden Fall zu einem gelungenen Backpacking Urlaub dazu.

Australien ist zurecht ein beliebtes Backpacking Ziel, denn es bietet alles was das Backpacker Herz begehrt: Tolle Strände zum Surfen, entspannte Menschen und eine lockere Lebensart, BBQs am Strand, spektakuläre Küstenstraßen für Roadtrips, lebendige Städte und vieles mehr.
Unser Tipp: Wenn Australien dein nächstes Backpacking Ziel sein soll dann plane auf jeden Fall ein bisschen mehr Zeit ein.

Backpacking in Australien: Immer eine Reise wert!

Geheimtipps – unbekannte Backpacking Ziele

Du hast die Backpacking Klassiker schon bereist? Dann haben wir noch ein paar Geheimtipps für dich – Backpacking Ziele, die noch nicht so bekannt sind.

Reiseziel Bolivien – gutes Preis-Leistungsverhältnis

Bolivien ist eine gute Wahl für alle, die gerne ein Backpacking Abenteuer erleben möchten, aber dafür nicht ganz so viel Geld ausgeben möchten. Denn Bolivien ist ein recht günstiges Backpacking Ziel – auch wenn in den letzten Jahren die Preise leicht angestiegen sind. Eine Nacht im Mehrbettzimmer bekommst du schon für 5€.

Wenn du sowieso in Südamerika unterwegs bist, dann eignet sich Bolivien gut als Abstecher von beliebten Backpacking Zielen wie zum Beispiel Chile oder Peru.

In Bolivien solltest du vor allem den Titicacasee besuchen. Außerdem empfehlen wir die Stadt La Paz. Von dort aus kannst du auch eine Tour über die bekannte Death Road wagen – eine der spektakulärsten Straßen. Auch die Salar de Uyuni (Salzwüste) solltest du auf keinen Fall verpassen, wenn du dich für das Backpacking Ziel Bolivien entscheidest.

Das etwas andere Backpacking Ziel: Nepal

Du bist auf der Suche nach einem Abenteuer der ganz besonderen Art? Dann ab nach Nepal! Auch in Nepal könnt ihr günstig reisen, ein Bett im Mehrbettzimmer kostet 5-10€. Grundsätzlich könnt ihr mit einem Tagesbudget von 20-30€ rechnen.

Im Backpacking Ziel Nepal leben unterschiedliche Stämme mit unterschiedlichen Kulturen in den Bergen, in den Tälern und auch im flachen Land.

Wenn ihr dort unterwegs seid, solltet ihr vor allem sehr zurückhaltend sein und die dortigen Kulturen respektieren.

Zugegeben: Nepal ist nicht das typische Backpacking Ziel. Malerische Strände und ein lockeres Strandleben sucht ihr hier vergeblich. Dafür lernt ihr vollkommen neue Lebensweisen und fremde Kulturen kennen.Nepal ist sicher nicht für jeden das ideale Backpacking Ziel, aber für die Abenteurer unter euch ist es sicherlich interessant.

Die Karibik als Backpacking Ziel – Nicaragua

Nicaragua – das Land zwischen Honduras und Costa Rica ist touristisch noch nicht wirklich erschlossen. Jedenfalls triffst du hier nicht auf die großen Touristenmassen wir in anderen Karibikländern und Nicaragua ist ein echtes Geheimtipp-Backpacking-Ziel. Und das Land hat viel zu bieten: Schöne Strände die zum Surfen einladen findest du hier genauso wie aktive Vulkane und malerische Karibikorte.

Unsere Tipps fürs Nicaragua Backpacking: Ein Ziel sollte auf jeden Fall die Stadt Granada sein – eine wunderschöne Kolonialstadt. Von dort aus könnt ihr einen Tagesausflug zum Vulkan Mombacho unternehmen. Außerdem ist der Vulkan San Cristobals auf jeden Fall auch einen Ausflug wert.

Für Backpacker dürften vor allem die Strände rund um San Juan del Sur interessant sein. Dort findet das Leben statt und du wirst dort prima surfen und das Leben am Strand genießen können. Wer lieber einen etwas ruhigeren Strand sucht, dem empfehlen wir Las Penitas.

Weitere Backpacking Ziele weltweit

Backpacken kannst du aber nicht nur auf anderen Kontinenten. Wie wäre es zum Beispiel einmal mit einer Europa-Backpacking-Tour? Auch Europa kann als Backpacking Ziel interessant sein. Bei einer Skandinavien-Tour kannst du die Einsamkeit abseits der Touristenströme genießen oder du entscheidest dich für das Backpacking Ziel Osteuropa und lernst die osteuropäische Kultur näher kennen.

Surfen kannst du natürlich auch in Spanien und Portugal. Und dort ist es auch noch warm und sonnig, wenn es bei uns schon kalt und grau ist.

Wir haben aber auch noch ein paar weitere weltweite Backpacking Ziele für dich:

  • Vietnam: Vor einigen Jahren war Vietnam noch ein Geheimtipp, mittlerweile wurde es aber auch schon recht beliebt.
  • Thailand ist dagegen längst kein Geheimtipp mehr. Und trotzdem können wir es als Backpacking Ziel empfehlen. Die Vorteile? Es ist warm, bietet schöne Strände und ist günstig.
  • Chile und Argentinien sind die sichersten Länder Südamerikas und ein gutes Backpacking Ziel für Backpacking Anfänger.
  • Indien ist extrem günstig, allerdings auch nicht ganz ungefährlich.
  • Und natürlich darf Afrika als Backpacking Ziel nicht vergessen werden. Besonders interessant sind dabei die Länder Südafrika und Namibia.
(Visited 94 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.