Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Einen Roadtrip planen. Ihr wollt einen Roadtrip unternehmen? Tolle Idee, doch leider reicht es nicht, sich einfach in das Auto zu setzten und loszufahren.

roadtrip-planen

Roadtrip planen – Die Route für den Roadtrip festlegen

Ihr habt ein Ziel für euren Roadtrip im Kopf? Trotzdem solltet ihr noch einiges organisieren. Folgende Fragen solltet ihr klären, wenn ihr einen Roadtrip plant: 

  • Wie viel Zeit habt ihr für euren Roadtrip? Wann wollt ihr wo sein? Gibt es Fähren, die ihr rechtzeitig erreichen müsst und im Vorfeld buchen müsst?
  • Führt die Route über Moutstrecken? Wenn ja, solltet ihr die Kosten in euer Reisebudget einplanen.
  • Wo wollt ihr übernachten? Fahrt ihr mit einem Camper und benötigt Campingplätze? Dann solltet ihr, wenn ihr euren Roadtrip plant, schon vor der Fahrt geeignete Campingplätze an der Strecke heraussuchen. Zu Ferienzeiten oder in der Hochsaison empfiehlt es sich, Campingplätze schon vorher zu reservieren.
  • Sucht euch generell im Vorfeld beim Roadtrip planen schon einmal eine Route heraus – inkl. möglichen Abweichungen. So könnt ihr planen, wie lange ihr voraussichtlich braucht und wo ihr übernachtet.

map-roadtrip

Das richtige Auto für euren Roadtrip

Mit was für einem Auto plant ihr euren Roadtrip? Habt ihr einen Campingbus in dem ihr schlafen wollt? Oder fahrt ihr mit einem kleineren Auto und übernachtet im Hotel oder Zelt? Egal für welche Variante ihr euch entscheidet, bevor es los geht sollte das Auto auf jeden Fall technisch überprüft werden!

  • Informiert euch über Bestimmungen zu Warnwesten etc. in euren Reiseländern wenn ihr euren Roadtrip plant. Oftmals gelten andere Bestimmungen als in Deutschland.
  • Hat das Auto technische Mängel? Wenn ja, beseitige sie auf jeden Fall noch vor Fahrtantritt. Sonst kann das Abenteuer sehr schnell beendet sein. Am besten lässt du vor der Fahrt noch einmal eine Inspektion machen.
  • Achte darauf, dass genug Kühlwasser vorhanden ist, ebenso solltest du vor deinem Roadtrip noch einmal den Ölstand prüfen.
  • Wie viel Platz braucht ihr? Denkt daran, dass ihr einiges an Gepäck haben werdet, wenn ihr euer Fahrzeug für den Roadtrip plant. 
  • Ist es eventuell sinnvoll eine ADAC Mitgliedschaft abzuschließen, die auch im Ausland hilft? Gerade bei älteren Autos kann dies sehr nützlich sein!
  • Wer fährt? Und ist das Auto auch auf den Fahrer versichert? Wenn nicht, noch einmal bei der Versicherung nachhaken.

vwbus

Roadtrip planen – Musik nicht vergessen!

Was wäre ein Roadtrip ohne Musik? Nicht vorstellbar! Stell dir am besten schon vorher eine Playlist zusammen die du auch offline abspielen kannst. Denn du wirst oftmals einen Empfang mit deinem Smartphone haben.

Praktisch ist solch ein Lautsprecher: Er verbraucht nicht viel Platz und du kannst auch Musik hören, wenn der Motor vom Auto aus ist.

UE BOOM 2 Lautsprecher für euren Roadtrip

ue boom
© AMAZON
UE Boom zwei spielt kräftigen 360-Grad-Sound mit tiefen und kraftvollen Bässen.
  • Die kabellosen Bluetooth-Lautsprecher von Ultimate Ears bieten einen satten 360°-Sound für klaren und kraftvollen Klang (Frequenzbereich: 90Hz – 20kHz)
  • Der ideale Outdoor-Lautsprecher: Wasserdicht, schlagfest und für jedes Abenteuer zu haben (wasserdicht gemäß IPX7-Zertifizierung bis zu 30 Minuten lang in 1 Meter Tiefe)
  • Akkulaufzeit: Bis zu 15 Stunden Musikgenuss mit brilliantem Sound
  • Lieferumfang: UE Boom 2 Bluetooth-Lautsprecher, Mikro-USB-Kabel, Netzteil

 


Habt keine zu hohen Ansprüche, wenn ihr euren Roadtrip plant

Roadtrip bedeutet einfaches Leben, Gemeinschaftsduschen und simple Kochgelegenheiten. Wen das stört, der sollte erst gar keinen Roadtrip planen. Außerdem kann gerade dieses einfache Leben auch eine Menge Spaß machen. Sei offen für neues und erwarte keinen Luxus.

roadtrip

Plane für einen Roadtrip nicht zu viel Gepäck ein

Gepäck kann lästig sein. Und im Auto ist in der Regel sowieso nicht allzuviel Platz. Und du brauchst eh nicht viel… im Sommer reichen kurze Klamotten und eine lange Hose, falls es doch einmal kalt wird. Und eine Softshelljacke für kalte Nächte.

Auf den meisten Campingplätzen gibt es auch eine Waschmaschine. Kleidung für euren Roadtrip könnt ihr also eher knapp planen. 

gepäck

Denke daran, immer genug Wasser dabei zu haben

Denn, wenn du einen Roadtrip machst, solltest du Wasser nicht nur zum trinken einplanen. Du musst auch Geschirr spülen, duschen usw. Klar, wenn du auf einem Campingplatz bist, dann kannst du deine Wasservorräte auffüllen. Jedoch solltest du auch gerüstet sein, falls ihr einmal spontan nicht auf einem Campingplatz übernachtet. Plane deinen Roadtrip also immer mit genug Wasser!

wasser-roadtrip

Plane deinen Roadtrip mit den richtigen Menschen

Die Reisebegleitung ist besonders wichtig. Schließlich verbringt ihr viel Zeit auf engstem Raum – Konfliktpotenzial ist also vorprogrammiert. Reist lieber in kleinen Gruppen, je größer die Gruppe desto mehr unterschiedliche Interessen.

Wenn du einen Roadtrip planst, dann kannst du dich auf ein tolles Abenteuer freuen. Und wenn du beim Planen unsere Tipps beachtest, dann kann auch eigentlich nichts mehr schief gehen – also viel Spaß bei deinem Trip!

(Visited 36 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.