Wer auf der Suche nach Outdoor Ausrüstung ist, der kommt an dem Namen „The North Face“ nicht vorbei. Wir geben euch einen kleinen Überblick über die Outdoor- und Wandermarke.

Outdoor Marke: The North Face

The North Face ist ein Outdoorartikel-Hersteller aus den USA. Es wurde 1966 von Douglas Tompkins gegründet, der es später verkaufte, um das Handelsunternehmen Esprit zu gründen. Ursprünglich wollte Tompkins dabei nur Bergsteigerprodukte vertreiben, hatte aber zwischenzeitlich so viel Erfolg, dass das Unternehmen mittlerweile alle Bereiche des Outdoor-Sports abdeckt. Das markante Firmenlogo wurde 1971 entworfen. Hier wurden die Designer vom Half Dome, einem Felsen im Yosemite-Nationalpark, inspiriert. Mittlerweile gehört The North Face zur Unternehmensgruppe VF Corporation, die u. A. auch Vans, Eastpack und Wrangler vertreibt.

Ihr Unternehmensmotto im Original heißt „Never Stop Exploring“, was zu Deutsch so viel heißt wie „Höre niemals auf zu erforschen“. Denn genau dafür stellt The North Face sämtliche nützliche Produkte her. Für den Ausflug in die Natur. Für Wanderungen oder Extrembergsteigen, die Produktvielfalt dieses Herstellers kennt keine Grenzen und dank deren gute Ausrüstung sollten auch Kunden keine Grenzen mehr kennen.

The North Face: Produktportfolio

Bei The North Face findest du alles, was mit Outdoor Sport zu tun hat. Egal ob Sportkleidung, Zelte oder Wanderschuhe – die Marke bietet ein breites Produktportfolio für Outdoor Fans.

(Visited 130 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.