Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Eine einsame Hütte irgendwo im Nirgendwo. Der perfekte Zufluchtsort, um dem Alltag zu entkommen. Kurzzeitig in das abenteuerliche Leben eines Einsiedlers eintauchen. Für Outdoor-Fans, die nicht immer nur campen wollen, eine interessante Alternative. Da bräuchte man zur Abwechslung auch mal kein Zelt mitzuschleppen… Aber keine Sorge, es gibt genug andere Ausrüstungsgegenstände, die du bei einer Hüttentour unbedingt dabei haben musst.

Anders als bei manch anderen Outdoor-Aktivitäten geht es vor allem um Ruhe, Abgeschiedenheit und Entschleunigung. Doch welche Möglichkeiten habe ich eigentlich für meine Hüttentour?

1. Hüttentour im Winter

huette im schnee

Im Winter kann das Leben auf einer Hütte ganz besonders reizvoll sein. So können hier auch Skifahrer auf ihre Kosten kommen. Wichtig bei einer Hüttentour im Winter ist, dass du an warme Kleidung denkst! Denn im Winter kann es auch auf einer Hütte richtig kalt werden.

 

 

 

Dieses Equipment brauchst du für die schneebedeckte Hütte mitten im Wald:

  • Schlitten
  • Winterkleidung
  • Thermoflasche
  • Stirnlampe

Als Reiseziel bieten sich hier natürlich die Alpen an. Geeignete Hütten findet man nach kurzer Internetrecherche viele.

2. Eine einsame Berghütte

allgau

Auch im Sommer können Berghütten ein schönes Ziel sein. So lässt sich hier beispielsweise prima ein Zwischenstopp bei einer längeren Wanderung einlegen.

 

 

 

Dieses Equipment brauchst du für die Hüttentour im Sommer:

  • Schuhe, die für das jeweilige Gelände geeignet sind.
  • Klettersteigset, falls du in Kletterregionen unterwegs bist.
  • Teleskopwanderstöcke
  • Taschenmesser
  • Sonnencreme und -brille

Hier ein Beispiel: Schutzhütte auf Italienisch: LEAP. Eine futuristische Kapsel mitten in den italienischen Alpen.

3. Eine Hütte am Meer

maldives

Hütten gibt es nicht nur in den Bergen sondern natürlich auch am Meer – und auch hier kannst du eine Hüttentour planen. Fischen, schwimmen und Tauchen. So kann dein Tag am Meer aussehen. Egal ob Ostsee, Mittelmeer oder vielleicht doch sogar Karibik. Eine Hüttentour am Meer ist immer ein kleines Abenteuer.

 

 

Dieses Equipment brauchst du für die Hüttentour am Meer:

  • Angelzeug
  • Tauchausrüstung
  • Schlauchboot
  • Klappmesser
  • Sonnencreme und -brille

Hier ein Beispiel: Hüttenurlaub in Sansibar. Sansibar ist für sich genommen ja schon ein tolles Reiseziel, aber der Underwater Room mitten im Meer mit eigener Taucherglocke setzt dem Ganzen die Krone auf.

4. Hüttentour in der Wüste

landscape

Kakteen, Skorpione, sengende Hitze. Eine Hüttentour in der Wüste ist auf jeden Fall echt aufregend!

 

 

 

 

Dieses Equipment brauchst du für die Hüttentour in der Wüste:

  • Wüstenstiefel
  • Wassersack
  • GPS-System
  • Kopfbedeckung
  • Sonnencreme und -brille

Hier ein Beispiel: Mojave-Wüste, USA: Joshua Tree Cabin. Es gibt tatsächlich Privatpersonen, die in dieser unwirtlichen Gegend nicht nur Hütten bauen, sondern diese auch noch vermieten.

Leider hat so eine ultimative Privatsphäre einer Hüttentour in unserer heutigen Welt ihren Preis – von einigermaßen verträglichen 150$/Nacht  bis zu wahnwitzigen 1500$/Nacht ist alles möglich. Hinzu kommt, dass viele dieser Hütten architektonische Meisterwerke sind und bei der Inneneinrichtung auf dezenten Luxus setzen. Wen das nicht stört, den erwartet mit Sicherheit ein einzigartiges Erlebnis!

(Visited 208 times, 1 visits today)

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für den Beitrag – so ein Hüttenurlaub ist aber mal enorm nach meinem Geschmack! Zumindest die ersten beiden Beispiele.

    Mit Hitze kann ich leider nicht ganz so viel anfangen… aber jedem das seine!

    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.