Wandern in den Alpen: Die Alpen sind einfach eine wunderschöne Wanderregion. Doch wo genau kann man am besten Wandern? Welche sind die schönsten Wanderregionen in den Alpen? Gibt es Geheimtipps für Regionen, wo noch nicht so viele Wanderer unterwegs sind? Wir geben euch Tipps rund um die schönsten Wanderregionen in den Alpen!

Wandern in den Alpen: Die schönsten Regionen in Deutschland

Die Alpen sind fast überall schön. Doch ein paar Regionen eignen sich ganz besonders zum Wandern. Wir haben euch ein paar Wanderungen zusammengestellt.

Wanderregion Chiemgau

Wanderregion Chiemgau – Wandermöglichkeiten rund um den Chiemsee: Wie wäre es einmal mit einer Wanderung auf die Kampenwand in den Alpen? Hinauf dauert es ca. 3-4 Stunden, runter ca. 2 Stunden. Vorbei an Kuhweiden, teilweise durch Wälder geht es hinauf. Unterwegs gibt es auch ein paar Hütten. Oben habt ihr einen wunderbaren Blick auf den Chiemsee, der Ausblick oben ist wirklich unbezahlbar. Start der Wanderung ist in Aschau im Chiemgau. Unser Tipp: Ihr müsst nicht auf dem überteuerten Parkplatz der Gondel parken. In den umliegenden Straßen findet ihr eigentlich immer genug Parkmöglichkeiten. Schon auf der Kampenwand gewesen? Außerdem bieten sich im Chiemgau noch die Gipfel Hochfelln, Geigelstein und Hochgern zum Wandern an.

wanderregion-alpen-chiemgau
Blick von der Kampenwand auf den Chiemsee

Wanderregion Berchtesgadener Alpen

Wandern im Berchtesgadener Land: Eine wunderschöne Wanderregion ist auch das Berchtesgadener Land. Rund um den Königssee gibt es wunderschöne Wanderziele.

Wir empfehlen den Almerlebnisweg Ramsau, hier wandert ihr von Alm zu Alm. Startpunkt ist der Wanderparkplatz Wachterln an der Schwarzbachwacht oder beim Parkplatz Taubensee an der Alpenstraße. Die Wanderung führt über die Mordau-Alm, die Lattenbergalm und die Moosenalm. Insgesamt seid ihr hier ca. 4,5 Stunden unterwegs und legt 12 Kilometer zurück.

Ein schönes Wanderziel ist auch die Mitterkaseralm. Vom Parkplatz Königssee aus brauchst du etwas 3 Stunden für die Wanderung. Dabei läufst du ca. 9 Kilometer. Vorbei an der Jennerbahn Talstation folgst du immer dem Hochbahnweg.

wandern-alpen
Der Königssee in Berchtesgaden

Wandern in den Allgäuer Alpen: Oberstdorf

Oberstdorf im Allgäu bietet für jeden etwas: Entweder anspruchsvoll am Nebelhorn wandern oder eine Wanderung am Familienberg „Söllereck“ wählen. In Oberstdorf und Umgebung ist für jeden Anspruch etwas dabei. Generell ist das Allgäu natürlich traumhaft schön und bietet einzigartige Landschaften und Panoramablicke.

An die Region Oberstdorf kränzt das österreichische Kleinwalsertal – hier kannst du natürlich auch einige schöne Wanderungen unternehmen. Schöne Wandergebiete sind hier die Kanzelwand (hier gibt es auch eine Bergbahn), der Heuberg oder das Walmendingerhorn.

oberstdorf-wandern
Wandern in den deutschen Alpen: In Oberstdorf

Wandern in Österreich: Traumhafte Wanderungen durch die Alpen

Österreich bietet natürlich unzählige schöne Wanderregionen. Wir haben euch zwei exemplarisch herausgesucht.

Schladming-Dachstein

Die Urlaubsregion Schladming-Dachstein hat auch im Sommer einiges zu bieten. Im Winter ist sie ein Paradies für Skifahrer, im Sommer bietet die Region unzählige Wanderwege. Insgesamt gibt es in der Region Schladming-Dachstein mehr als 300 Bergseen und über 100 kleine und große Wasserfälle.

Wanderfreunde finden hier einige anspruchsvolle Wanderungen, aber auch für Familien sind viele kindgerechte Wanderwege vorhanden. Langweilig wird es hier auf jeden Fall nicht.

wandern-dachstein-alpen
Die Dachstein Hängebrücke.

Wandern in der Region Wörthersee

Rund um den Wörthersee gibt es mehr als 400 km Wanderwege – also auch hier ist einiges geboten. Die Region bietet sanfte Hügel rund um den See mit zahlreichen Aussichtspunkten. Im Sommer kann man natürlich auch im See baden. Teilweise können die Wanderrouten auch mit dem Schiff abgekürzt werden.

Es gibt drei verschiedene Themenwanderwege: Den „Brahms Weg“ ind Pörtschach, der Yoga Weg und der Slow Trail Römerschlucht in Velden.

wörthersee
Der Wörthersee lädt zu Wanderungen mit schöner Aussicht ein.

Wandern in den Schweizer Alpen: Wanderregion Vierwaldstättersee

Wandern am Vierwaldstättersee: Der Vierwaldstättersee ist zurecht ein beliebtes Urlaubsziel. Und auch zum Wandern ist er bestens geeignet und eine der schönsten Wanderregionen der Schweiz. Auch um den Vierwaldstättersee herum gibt es einige Gipfel, die sich erwandern lassen. Die beliebtesten sind Rigi, Pilatus und Stanser Horn.

wandern-alpen-vierwaldstättersee
Wandern in den Schweizer Alpen am Vierwaldstättersee.

Geheimtipps – Wanderregionen in den Alpen

Beliebte Wanderregionen in den Alpen haben meist einen Nachteil – sie sind beliebt. Zwar sind sie wunderschön und bieten einzigartige Landschaften, jedoch wirst du dort (besonders an sonnigen Tagen) auch auf einige andere Wanderer treffen. Besonders bei Gipfeln, auf die auch eine Seilbahn hoch führt, wird der Besucheransturm groß sein. Daher haben wir hier ein paar Geheimtipps für dich.

Habt ihr einmal Lust auf eine etwas außergewöhnliche Wanderregion in den Alpen? Wie wäre es einmal mit einer Wanderung am Creux du Van – dem Grand Canyon der Schweiz? Die Wanderung um den Creux du Van geht ca. 12 km und dauert 4-5 Stunden. Start ist der Bahnhof Noiraigue.

Creux du Van

Wer gerne in den österreicher Alpen unterwegs ist, dem können wir die schöne Wanderregion rund um die Kerschbaumer Alm empfehlen. Sie befindet sich in den Lienzer Dolomiten und liegt auf 1902 Metern Höhe. Die Region bietet einzigartige Naturlandschaften und lädt zu Wanderungen ein. Vom Parkplatz Klammbrückl brauchst du etwa 2,5 Stunden bis zur Alm.

Wer zum Wandern nach Bayern fährt, der muss nicht immer Oberbayern & das Alpenvorland ansteuern. Wie wäre es einmal mit einem Wanderurlaub im Bayerischen Wald? Der Bayerische Wald bietet ein weitläufiges Netz an Wanderwegen.

wandern-bayerischer-wald
Wandern im Bayerischen Wald

Wer einmal eine etwas anspruchsvollere Wanderung unternehmen möchte, der kann auch auf die Zugspitze wandern.

Wanderregion Südtiroler Alpen

Die südtiroler Alpen sind vor allem abwechslungsreich. Insgesamt gibt es in Südtirol über 17000 km Wanderwege – und da ist für jeden Schwierigkeitsgrad etwas dabei. Wer spektakuläre Panoramablicke sucht der sollte in die Dolomiten reisen. Seid ihr in der Region rund um Meran und Bozen unterwegs könnt ihr auf vielen Wanderwegen durch Weinberge und Obstwiesen wandern.

Seid ihr im Frühling unterwegs, dann empfehlen wir vor allem den Talkessel von Meran. Hier blühen im März bereits die ersten Bäume. Im Herbst dagegen ist es in der Regel in den Dolomiten am schönsten.

Die Dolomiten bieten über 2000 Wandertouren und wurden 2009 zum UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Bekannte Gipfel: Sella, Drei Zinnen und der Schlern. Doch gerade in den Dolomiten solltet ihr auf die Schwierigkeiten der einzelnen Wanderwege achten. Anfänger sollten sich auf keinen Fall übernehmen.

Zu den schönsten Wanderregionen in den südtiroler Alpen zählt die Seiser Alm – die größte Hochalm Europas! Südtirol an sich ist ja schon eine absolut traumhafte Region für Outdoorfreunde. Die Seiser Alm ist bei Wanderern sehr beliebt. Von St. Christina aus braucht man knapp 5 Stunden um einmal auf die Alm hinauf zu wandern und auch wieder hinunter ins Tal. Aber man kann auch zum Beispiel von Kasthelruth aus starten.

alpen-seiser-alm
Wandern auf die Seiser Alm – die größte Hochalm Europas
(Visited 423 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.