Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Zum ersten Mal campen? Wenn du einen Campingurlaub planst, musst du einiges mitnehmen. Von Zelt über Kleidung bis hin zur Camping Küche wird einiges gebraucht. Damit du auch nichts vergisst, haben wir eine Campingurlaub Checkliste für dich zusammengestellt.

Campingurlaub: Das brauchst du auf jeden Fall!

Es gibt ein paar essentielle Dinge, die du immer aber auch wirklich immer dabei haben solltest. Sie sollten auf jeden Fall auf deiner Campingurlaub Checkliste stehen. Welche das sind und warum, erklären wir dir jetzt.

  • Badeschuhe / FlipFlops gehören auf jede Checkliste für den Campingurlaub: In den Waschhäusern herrscht Badeschuhpflicht. Und mal abgesehen davon: Ohne willst du dort auch gar nicht duschen. Also Badeschuhe nicht vergessen!
  • Ameisenpulver: Besonders wichtig, sonst hast du schneller als du denkst eine Ameisenkolonie in deinem Zelt / Camper.
  • Denke an eine Wäscheleine auf deiner Campingurlaub Checkliste. Sie ist schnell gespannt und hilft nicht nur zum Wäsche trocknen – mit ihr lässt sich auch ganz schnell ein Sichtschutz bauen – für ein bisschen mehr Privatsphäre auf dem Campingplatz.
  • Zeltest du? Dann besorge dir eine gescheite Isomatte! Sonst werden die Nächte kalt und ungemütlich! Wir haben für dich ein paar Tipps zum Thema Isomatte kaufen zusammengestellt.
  • Ein guter Schlafsack ist das A&O! Auch er gehört unbedingt auf deine Campingurlaub Checkliste. 

camping-checkliste

Checkliste Campingurlaub: Die richtige Kleidung

Die richtige Kleidung ist beim Campingurlaub besonders wichtig. Schließlich bist du den ganzen Tag draußen. Hier kommt es natürlich besonders darauf an, wo genau du hin fährst – und zu welcher Jahreszeit.

Generell solltest du bei deiner Campingurlaub Checkliste aber darauf achten, dass du wetterbeständige Kleidung dabei hast. Und achte darauf, dass du nicht zu viel und nicht zu wenig mit nimmst. Auf vielen Campingplätzen gibt es eine Waschmaschine. Erkundige dich am besten vorher, ob auf deinem Campingplatz auch Gelegenheiten zum Wäsche waschen vorhanden sind.

Checkliste Campingurlaub – diese Tipps zur Campingkleidung solltest du beachten:

  • Eine Softshelljacke ist nie verkehrt! Auch wenn du im Sommer wegfährst – aus Erfahrung können wir sagen, die Softshelljacke hat sich bewährt. Gerade abends wird es dann doch mal schnell kühl – und gleichzeitig kannst du sie auch bei Regen anziehen. Multifunktionale Kleidungsstücke sind immer gut beim Campen.
  • Nimm nicht zu viele Schuhe mit. In der Regel reichen für die Campingurlaub Checkliste ein paar gute Sneaker – in denen du lange und bequem laufen kannst – und im Sommer noch ein paar Sandalen (und / oder FlipFlops). Je mehr du mit nimmst desto aufwändiger wird der Campingurlaub. Beim Wanderurlaub solltest du natürlich noch ein paar Wanderschuhe dabei haben.
  • Achte auch bequeme und robuste Kleidung. Sie sollte problemlos in der Waschmaschine waschbar sein.

Hier findest du unsere Checkliste für den Campingurlaub: Das brauchst du zum campen an Kleidung!

Camping Kleidung im Sommer / bei warmen Wetter

Im Sommer solltest du vor allem auf funktionale Kleidung für gutes Wetter setzen. Eine Regenjacke sollte jedoch auch im Sommer immer dabei sein.

  • Softshelljacke (auch im Sommer kann es abends kühl werden)
  • Wanderschuhe, Sportschuhe (wenn Ausflüge und Touren geplant sind)
  • Sonnenbrille
  • Shirts, Oberteile (lang und kurz)
  • kurze Hosen & lange Hosen
  • Röcke und Kleider
  • Unterwäsche, Socken
  • Schlafanzug
  • Sonnenhut, Kappe
  • Flip Flops, Badeschuhe
  • Bikini, Badeanzug, Badehose

Checkliste Campingurlaub – Kleidung im Winter

Im Winter solltest du zusätzlich noch an ein paar Dinge denken: Thermokleidung und Funktionsjacken stehen hier ganz oben auf der Campingurlaub Checkliste! Außerdem solltest du beim Campingurlaub im Winter darauf achten, dass deine Kleidung nicht nass wird. Ist sie erst einmal nass, ist es schwer sie wieder trocken zu bekommen. Gegen kalten Wind helfen Sturmhauben und Schlauchtücher. Achte außerdem bei deiner Campingurlaub Checkliste darauf, dass du gute Winterstiefel besitzt!

  • Funktionsunterwäsche
  • Funktionsjacke, Winterjacke
  • Schal, Mütze, Handschuhe
  • Winterstiefel
  • Fleccepullis
  • Thermosocken, Skisocken
  • Trekkinghosen, Softshellhosen
  • Sturmhaube, Schlauchtuch, -schal

Wenn du alle unsere Tipps berücksichtigt, sollte einem reibungslosen Campingausflug nichts mehr im Wege stehen.

Campingurlaub Ausrüstung – Checkliste:

Wenn du campen gehst, musst du etwas mehr als nur Kleidung mitnehmen. Was es sonst noch so braucht, um ein Camp einzurichten erfährst du hier in unserer Camping Ausrüstung Checkliste. 

Checkliste Campingurlaub – Ausrüstung

Allgemeine Ausrüstung – Packliste:

  • Zelt, wasserdicht
  • Luftmatratze
  • Isomatte
  • Schlafsack
  • eventuell Luftpumpe
  • Taschenlampe
  • Campingstuhl
  • Campingtisch
  • Kissen
  • Verlängerungskabel, Kabeltrommel
  • Wäscheleine und Wäscheklammern
  • Handy, Kamera & passende Ladegeräte
  • Müllbeutel
  • Kerze

Die Camping Küche – Checkliste fürs outdoor kochen:

  • Kühlbox (strombetrieben? Prüfen, ob auf dem Campingplatz Stromanschlüsse vorhanden sind)
  • Grill (Gasgrill ist am praktischsten, auch an Gasflasche denken!)
  • Grillzange und anderes Grillzubehör
  • Geschirrtücher
  • Spülschüssel
  • Teller, Tassen, Becher, Besteck
  • Campingkocher mit Gaskartusche
  • Spülschwamm und -tuch, Spülmittel
  • Topf, Pfanne
  • Gewürze, Essig, Öl (Grundausstattung an Nahrungsmitteln)
  • Küchentücher etc.
  • Dosenöffner
  • Feuerzeug

Beim Campen kommt es also auf eine gute Organisation an. Es ist wichtig, dass du dir einen Überblick darüber erstellst, was du alles brauchst und auf was du verzichten kannst.

Tipps zum Campingurlaub

Wenn du unsere Campingurlaub Checkliste beachtest, kann gar nicht mehr viel schief gehen. Für Camping Anfänger haben wir aber noch ein paar Tipps,  wie dein Campingurlaub garantiert ein Erfolg wird.

camping-checkliste

Nützliche Ausrüstung fürs Camping – Checkliste für Camping Anfänger

  • Ein Kombi-Kochgeschirr ist sehr praktisch – diese Sets enthalten in der Regel alles, was du für deinen Campingurlaub brauchst. Und sie sind platzsparend verstaut und gut zu transportieren.
  • Eine Thermodecke für besonders kalte Nächte. Auch wenn es tagsüber warm ist kann eine Thermodecke auf der Campingurlaub Checkliste nicht fehlen. Nachts wird es doch oftmals überraschend kalt.
  • Beim Camping selbst essen zubereiten: Dazu brauchst du einen Outdoorkocher.

Odoland Camping Kochgeschirr

camping geschirr
© AMAZON
Perfekt geeignet für den Campingausflug. Sogar ein kleiner Kocher ist dabei.

  • Camping Kochgeschirr Töpfen:Diese beide Töpfe aus hart anoalisierten Aluminium, haben Edelstahl klappgriffe und eine Volumenanzeige. Der kleine Topf dient auch als Deckel /Pfanne /Teller. Der Stand und Brenner lassen sich platzsparend im Topf verstauen.
  • Anti Rutsch und Anti Hitzegriffe: Die Anti Rutsch Topfgriffe und der Silikon Schalenschutz sind antihitzebeständig und können Ihre Hände effektiv vor Verletzungen schützen. Hitzebeständiger Griff: Wärmeisolierung Schützung der Hände vor Hitze.
  • Einfach zu transportieren: Faltbare Griffe am Topf oder Ofen können platzsparend zusammengeklappt werden. Klein und handlich, können alle Objekte in diesem Kochset zusammen in einem Netzbeutel für bequemes Tragen aufbewahrt werden.


Wenn du deinen Schlafsack einmal waschen möchtest, dann beachte dabei am besten unsere Tipps zum Schlafsack in der Waschmaschine waschen. 

(Visited 101 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.