Das Frühstück ist eine wichtige Mahlzeit, wenn du gestärkt auf eine neue Tour gehen willst. Es soll möglichst gesund sein und nicht zu schwer im Magen liegen, aber dir trotzdem genug Energie für den Tag geben. Wir geben dir Tipps und Anregungen zum Outdoor Frühstück.

Camping Frühstück zubereiten

Wenn du campen bist oder im Auto schläfst, dann erfordert es im Vorfeld etwas Planung um ein Frühstück draußen zubereiten zu können. Aber keine Sorge, auch Outdoor kannst du dir ganz einfach ein leckeres Frühstück machen.

Unsere Camping- Frühstücksideen zum outdoor zubereiten:

Power Frühstück: Müsli mit Obst

Wenn du den ganzen Tag outdoor unterwegs bist und wanderst ist es wichtig, dass du gesund und nahrhaft frühstückst um fit und leistungsfähig zu bleiben. Ein Power Müsli ist da bestens geeignet. Einfach Haferflocken, Leinsamen, Nüsse, Kakao und Obst mischen und mit Milch und/oder Joghurt anrühren. Der Vorteil: Die Zutaten kannst du einfach vorbereiten und leicht mit dir mitführen. Zum Beispiel einfach daheim im Glas mischen und mitnehmen!

Outdoor Frühstück im Glas – schnell und einfach vorbereitet

Pfannkuchen outdoor kochen

Klingt absurd, aber Pfannkuchen lassen sich auch ganz einfach draußen zaubern. Du brauchst nur eine Pfanne, etwas Öl, einen Gaskocher und eine fertige Pfannkuchen Mischung (oder du machst die Mischung vorher einfach selbst). Das ganze dann nur noch mit Milch anrühren und schon ist der Pfannkuchenteig fertig. Statt auf dem Gaskocher kannst du die Pfannkuchen auch über dem Lagerfeuer zubereiten. Das perfekte Outdoor Frühstück!

Pfannkuchen sind schnell und einfach outdoor zubereitet

Deftiges Outdoor Frühstück

Im Prinzip lässt sich (fast) alles, was du in der Pfanne zubereiten kannst gut outdoor frühstücken: So zum Beispiel natürlich auch Spiegeleier und Bacon. Dazu noch ein paar Scheiben Brot mitnehmen und fertig ist das schnelle und energiereiche Outdoor Frühstück. Einfach auf dem Grill, Gaskocher oder Lagerfeuer anbraten.

Das deftige Outdoor Frühstück als Energielieferant für den Tag

Kaffee zum Frühstück – auch outdoor kein Problem

Kaffee kannst du kochen, indem du dir einfach einen Filter und Kaffeepulver mit nimmst. Dann musst du nur noch das Wasser kochen und durch den Filter gießen – schon hast du ganz old school Kaffee zubereitet.

camping-frühstück
Kaffee kochen beim Camping

Ausrüstung zum Outdoor kochen und Frühstück zubereiten

Ein paar Dinge brauchst du natürlich, wenn du draußen Frühstück machen willst. Wir zeigen dir, was du bei deiner Outdoor Tour dabei haben solltest.

Einen Outdoorkocher brauchst du manchmal zum Frühstück machen

Hast du vor etwas zu Braten oder auch nur Wasser zu kochen, dann solltest du dir einen Outdoorkocher (zum Beispiel mit einer Gaskartusche) zulegen. Solche Campingkocher sind sehr praktisch: Sie sind klein, sind schnell heiß und es lässt sich ganz normal auf ihnen kochen.

Wir haben für dich verschiedene Outdoorkocher verglichen und getestet.

Natürlich solltest du – wenn du outdoor kochen willst – auch einen Topf dabei haben. Hier gibt es mittlerweile faltbare Varianten. Diese sind sehr praktisch, denn sie nehmen nur wenig Platz weg und sind recht leicht.

Multifunktionales Campinggeschirr fürs Frühstück draußen

Auch draußen brauchst du natürlich Geschirr – doch hier solltest du darauf achten, dass es multifunktional ist. So sparst du Gepäck und Gewicht.

(Visited 1.050 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.